The Calder House, Wohn- und Geschäftshaus

6006 Luzern
CHF 2'600'000 Selling price
  • Category Villa
  • Year built 1955
  • Rooms 16
  • Living space 360 m2
  • Floor Space 33 m2
  • Surface of property 911 m2

Selling price

  • CHF 2'600'000

Description

»The Calder-House«

Auf einer mit imposanten Bäumen bestandenen Anhöhe im Norden von Luzern zieht »The Calder-House« die Blicke auf sich. Die ungewöhnliche Form des Gebäudes, mit grazilen Betonstützen und einem auskragenden, oval geschwungenen Baukörper, der im reizvollen Kontrast zum einfachen Kubus der Obergeschosse steht, sind typisch für die Architektur der Sechziger Jahre.

Die Dekade setzte mit Aufbruchstimmung und Experimentierfreude neue gesellschaftliche Akzente. Der 1957 erfolgreich lancierte Satellit Sputnik und die Landung von zwei Astronauten auf dem Mond am 20. Juli 1969 markierten Beginn und Höhepunkt des Space-Age. Ebenfalls im Jahre 1969 zelebrierte die Hippie-Bewegung mit Woodstock ihren alternativen Lebensstil. Eine unglaubliche Vielfalt an neuen künstlerischen Strömungen bildete sich heraus, darunter auch die Kinetische Kunst, von schöpferischen Persönlichkeiten wie Alexander Calder seit langem vorbereitet.

Heute scheint die Balance zwischen alt und neu, zwischen Fortschritt und Bewahrung von Traditionen in der Lichterstadt Luzern gut austariert zu sein. Mit dem modernen Kultur- und Kongresszentrum KKL hat sich Luzern eine Pilgerstätte für Kulturbegeisterte aller Couleur geschaffen. Hervorragend in das Verkehrssystem der Schweiz eingebunden, gelangt man von der Lichterstadt in nur 45 Minuten nach Zürich und zum internationalen Flughafen Kloten.

Vom Vorplatz an der Strasse führt eine frei schwebende Betontreppe hinauf zu »The Calder-House«. Alternativ kann ein Schräglift in Anspruch genommen werden. Es ist, als fahre man mit der eigenen Zahnradbahn zur privaten Gipfelstation. Das riesige 4-geschossige Haus ist wie geschaffen für die Verbindung von Wohnen und Arbeiten unter einem Dach. Besonders die weitläufigen, loftartigen Räume im geschwungenen 1. Obergeschoss, dem »Oval Office«, eignen sich als Büros bzw. Firmensitz. Das geschützt darunter liegende Gartengeschoss bildet eine vollwertige Wohnung für Gäste oder Angestellte und kann separat vermietet werden.

Der besondere Reiz des Hauses entfaltet sich jedoch in den beiden Obergeschossen, einer grossartigen Maisonette-Wohnung. Hier residiert man wie entrückt über den Wipfeln der Bäume und geniesst den atemberaubenden Weitblick über Stadt und Land. Der Eingang erfolgt im 2. Obergeschoss über einen einladenden Wintergarten. Innen bilden drei grosse Zimmer einen kombinierten Wohn- und Essbereich mit Zugang zur Küche. Im 3. Obergeschoss formuliert das geräumige Eckzimmer zusammen mit Bad, Ankleide und Südbalkon einen komfortablen Ensuite-Bereich. Zwei weitere Zimmer mit Westbalkon eignen sich als Kinder- oder Gästezimmer. Am hellen Treppenaufgang bietet eine Galerie mit Einbauschränken Raum für Bibliothek, Kunst- und Sammlerobjekte.

Als sei dies alles noch nicht genug, öffnet sich die Maisonette-Wohnung nach Süden und Westen zu einem idyllischen Garten hoch über der Stadt. Das „Oval Office“ bildet den Sockel für eine gepflegte Rasenfläche, die in einem spannungsvollen Kontrast zum wilden Naturgarten am Hang steht. Der spektakuläre Pool mit Aussicht vollendet das luxuriöse Setting im Süden.

Was Alexander Calder über das Kunstschaffen sagte, trifft auch auf dieses Architektur-Juwel aus den Sechziger Jahren zu: „How can art be realized? Out of volumes, motion, spaces bounded by the great space, the universe.” Um dies zu verstehen und selbst zu erfahren, ist kaum ein Ort besser geeignet als »The Calder-House« hoch über den Dächern von Luzern. An klaren Föhnabenden glitzern am Horizont die schneebedeckten Gipfel der Westalpen im letzten Licht der untergehenden Sonne, während am Himmel die Sterne zu funkeln beginnen.


Features

  • Balcony / Patio
  • Cable TV
  • ISDN connection
  • Parking place

Interesting locations nearby

Luzern

home.ch readers know more. In collaboration with Microgis, we have assembled the most important framework data for househunters.